The Fork Projekt

„Durchblick ist …“

… Digital. (Antonius)
… zwischen den Zeilen zu lesen. (Wolfgang)
knapp und effektiv. (Cesi)

Eingeschränkte Sicht durch mediale Macht provozierte Sichtweise, selten global oder objektiv. Die Gabeln, die uns jeweils einen Spalt „Sicht“ freigeben, sollen dies hier verdeutlichen. Das Verschieben des Spaltes, der eingeschränkten Sichtweise, um wenige Millimeter erlaubt uns die Wahrnehmung und Beurteilung eines größeren Blickwinkels, die Erweiterung unseres subjektiven Horizontes.

Wie kommt man dazu? Wie zu allem, durch die Umwelt, Worte fallen, Ideen sprießen.
Die Aussage ist im Vorfeld schon publiziert worden und zu jeder Zeit gültig.

Die (eigene-)Sichtweise. Hervorgerufen durch die Informationen die man bekommt und manschmal zu einem vorschnell Urteil führt, durch den ersten eingeschränkten Blick. - Hierzu fallen mir viele Beispiele ein, Donald Trump der seine persönliche Wahrheit bevorzugt und andere, wie die Sicht durch Medien getrübt wird.

Diese Sicht ist jetzt sehr speziell, aber sie herrscht überall. Und wenn es nur im Konsum ist.
Ich will sie nicht politisch langweilen nur anregen die Sicht zu erweitern und zu hinterfragen.

Nun wünsche ich Ihnen bei der Betrachtung der Exponate Anregungen zum Hinterfragen.

Eine erste Reaktion auf meine Bilder war -> das ist doch Helnwein von dem Album der Skorpions. Dieses ist versehen mit dem Selbstportrait von Helnwein. Leider muss ich diese Leute enttäuschen, die Idee ist einfach in einem Gespräch mit einem Freund entstanden. Wo der eigentlich Ursprung liegt kann ich natürlich nicht sagen, dafür spielt das Unterbewusstsein eine zu große Rolle.